Entspannung für Schultern und Nacken

Videostill aus dem Dreierpack 1: Schultern und Nacken entspannen
Videostill aus dem Dreierpack 1: Schultern und Nacken entspannen

Die Arbeit (oder die Freizeit) beansprucht oft unsere Schultern und den Nacken. Fehlhaltungen und Überlastung führen zu verspannten Muskeln oder Kopfschmerzen. Es können jedoch auch Beschwerden im Brustbereich oder Probleme mit den Gelenken entstehen. Ich bewundere Menschen, die ihre Grenzen kennen und respektieren und regelmässig Pausen bei der Arbeit einlegen, um sich zu entspannen. Ich gehöre leider (noch) nicht zu diesen weisen Exemplaren und brauche immer mal wieder notfallmässig etwas aus der kinesiologischen Hausapotheke.

Eine meiner liebsten “Anti-Compi-Nacken-Übungen” stammt aus Brain Gym und heisst “Die Eule”.

Die Eule aus Brain Gym

Die Eule ist eine Übung aus der Kinesiologie, die den Nacken- Hals- und Schulterbereich entspannt. Am effizientesten ist sie, wenn sie in einer guten, aufrechten Haltung ausgeführt wird.  Das ist vielleicht etwas anspruchsvoller, als die ursprüngliche Brain Gym Übung, bei der nicht gross auf die Haltung des Kopfes und der Halswirbelsäule geachtet wird. Die Eule in einer aufrechten Haltung zu machen, verspricht jedoch mehr Entspannung bei gleichem Zeitaufwand. Und wer – einmal abgesehen von auf Coolness fixierten Teenagern – möchte nicht mit königlich aufrechtem Gang durchs Leben gehen?

Dreierpack ♯ 1: Die Eule mit Bonusübungen

Damit die Eule ihr volles Potenzial entfalten und dich optimal von Schmerzen befreien kann, habe ich ein “Dreierpack” zusammengestellt. Dieses enthält neben der kinesiologischen Übung zwei aufbauende Übungen aus der Spiraldynamik. Diese zielen auf eine entspannte und aufrechte Haltung und ein anatomisch richtiges Drehen der Halswirbelsäule.

Ich empfehle dir, regelmässig zu trainieren. Mit dem “Hinterkopfnicker” und dem “Ohrendreher” übst du das Längen des Nackens und das Drehen des Kopfes. Deine Haltung wird dadurch aufrechter und die “Eule” noch entspannender.

Die einzelnen Übungen in Kurzform

In einem nächsten Schritt werde ich die Übungen noch einzeln vorstellen. Sobald ich so weit bin, werde ich hier Bescheid geben.

Hier findest du bereits die Anleitung, wie du nur “die Eule” machen kannst.

Verspannung und Stress

Hinter vielen Verspannungen steckt Stress. Was hinter diesem Schlagwort steckt, erfährst du hier.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.